Wiener Rathaus

Konferenz „Lebenswelt Arbeit. Gesundheit von Frauen und Männern im Fokus“ – 12. Juni

Bei der interdisziplinären Konferenz am 12. Juni 2019 im Wiener Rathaus referieren namhafte Expertinnen und Experten zum Thema „Lebenswelt Arbeit. Gesundheit von Frauen und Männern im Fokus“.

Zur Konferenz laden das Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele und das Frauengesundheitszentrum FEM Süd in den Wappensaal des Wiener Rathauses.

Neben spannenden Vorträgen zu aktuellen Erkenntnissen aus Forschung und Praxis bietet die Konferenz auch Raum für Diskussionen, Austausch und Vernetzung.

Programm

9 bis 9.30 Uhr: Eröffnung durch Gemeinderätin Yvonne Rychly im Namen von Stadtrat Peter Hacker, Kristina Hametner (Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele – MA 24) und Hilde Wolf (FEM Süd)

9.30 bis 11 Uhr: Arbeit, Gesundheit, Gender: Eine Standortbestimmung

  • Impulsvortrag: Gesundheitliche Situation von Frauen und Männern im Erwerbsleben. Zahlen, Daten, Fakten
    Dr. Thomas Leoni, MA
  • Keynote: Bedeutung von Gender im betrieblichen Gesundheitsmanagement
    Prof.in Dr.in Nadine Pieck
  • Keynote: Leistung: ein vergeschlechtliches Konzept?
    Univ.Prof.in Dipl.-Ing.in Dr.in techn. Edeltraud Hanappi-Egger

11 bis 11.30 Uhr: Kaffeepause

11.30 bis 13 Uhr: Der Blick in die Praxis: Frauensensible und männersensible betriebliche Gesundheitsförderung

  • Curriculum Betriebliche FRAUENgesundheitsförderung – Mag.a Alexandra Münch-Beurle,
    Mag.a Birgit Pichler
  • Geschlechtssensible und interkulturelle betriebliche Gesundheitsförderung in Niedriglohnbereichen im Wiener KAV – Ein Erfahrungsbericht – Reg.Rat, OAR, Akad.KH-Manager Reinhard Faber, Mag.a Karin Korn
  • „Cabin ready for Health“ das Gesundheitsmanagement für FlugbegleiterInnen – Roswita Klade

13 bis 14 Uhr: Mittagessen

14 bis 16 Uhr: Entwicklungen und Spannungsfelder im BGM

  • Warum Frauen und Männer unterschiedlich gesund altern im Arbeitsprozess. Wie BGM unterstützen kann. – Dr.in Irene Kloimüller, MBA
  • Podiumsdiskussion: Faktor Geschlecht im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Wo stehen wir? – Dr.in Andrea Kernmayer, Mag. Ingrid Moritz, Dr. Mag. Klaus Ropin, Mag. Stefan Spitzbart, MPH

Schlussworte: Mag.a Kristina Hametner und Mag.a Hilde Wolf, MBA

Programm als Download

(162 KB PDF)

Veranstaltungsdetails

Termin: Mittwoch, 12. Juni 2019, 9 bis 16 Uhr
Ort: Wiener Rathaus, Wappensaal, 1., Lichtenfelsgasse 2

Teilnahme und Anmeldung

Anmeldung: Aufgrund beschränkter TeilnehmerInnenanzahl ist eine Anmeldung bis 23. Mai 2019 erforderlich, ausschlaggebend ist der Zeitpunkt der Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro. Diese ist nach erfolgter Anmeldung zu überweisen.

Kontoverbindung: Institut für Frauen- und Männergesundheit/FEM Süd, BANK AUSTRIA, IBAN: AT641200000601786924, BIC: BKAUATWW, Verwendungszweck: Tagung Arbeitswelt

Fortbildung: 7 Fortbildungseinheiten gemäß § 33 Psychologengesetz 2013

Konzeption und Organisation

Veranstalterin: Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele, Magistratsabteilung 24 – Strategische Gesundheitsversorgung der Stadt Wien, Leitung Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele: Mag.a Kristina Hametner, Frauengesundheitszentrum FEM Süd, Leitung: Mag.a Hilde Wolf, MBA

Inhaltliche Konzeption und Projektleitung: Mag.a Alexandra Münch-Beurle, Mag.a Sabine Hofireck
Kontakt: alexandra.muench-beurle@wien.gv.at

Programm-Beirat: Hilde Wolf (FEM Süd), Irene Kloimüller, Ina Rossmann-Freisling (FGÖ), Sandra Neundlinger (WGKK)