Ärztin untersucht kleinen Bub

Kindergarten- und Schulärztlicher Dienst

Die Schulärztinnen und Schulärzte des Gesundheitsdienstes der Stadt Wien (MA 15) betreuen die städtischen Volks-, Haupt- und Sonderschulen sowie Polytechnische Lehrgänge und Berufsschulen. Ihr Aufgabengebiet ist nicht die heilende Medizin, sondern die Gesundheitsvorsorge.

Regelmäßige Reihenuntersuchung und Primärprävention

Ziel ist eine möglichst flächendeckende Optimierung der primären Präventivmedizin und die rechtzeitige Früherkennung von Gesundheitsproblemen im Kindes- und Jugendalter.

Die Tätigkeiten des Kindergarten- und Schulärztlichen Dienstes umfassen Untersuchungen, Beratungen und Impfungen.

Projekt-Info

Koordinierung: Gesundheitsdienst der Stadt Wien (MA 15) – Schulärztlicher Dienst und Vorsorge für Kinder und Jugendliche

Kontakt:
Margarete Lässig
E-Mail: margarete.laessig@wien.gv.at

Kooperationspartner: Wiener Kindergärten (MA 10)

Website: www.wien.gv.at/gesundheit/beratung-vorsorge/eltern-kind/beratung/schularzt.html

Weiterführende Informationen

Ziel 1: Von Anfang an gesundheitliche Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche erhöhen
Ziel 5: Gesundheitskompetenz der Wiener Bevölkerung stärken
Ziel 6: Prävention, Früherkennung und Behandlungsabläufe bei epidemiologisch relevanten Krankheiten gezielt optimieren