Logo IGM - Individuelles Gesundheitsmanagement

IGM – Individuelles Gesundheitsmanagement

Individuelles Gesundheitsmanagement richtet sich an gesunde und kranke Menschen. Ziel ist, ihre Selbstbestimmung, Selbstkompetenz und Eigenverantwortung in Gesundheit und Krankheit zu stärken.

Durch die Kombination eines webbasierten persönlichen Gesundheitsportals der Firma Viterio und verschiedenen Formen der persönlichen Gesundheitsbegleitung (Einzelcoaching, Gesundheitstage, usw.) soll ein individuelles Programm zur Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention entwickelt werden.

Durch das individuelle Gesundheitsmanagement soll die Gesundheitskompetenz gestärkt und gefördert werden.

Projekt-Info

Koordinierende Organisation: Wiener Gebietskrankenkasse

Kontakt:
Marion May
E-Mail: marion.may@wgkk.at

Kooperationspartner: Viterio GmbH, Prof. Melchart – IGM Campus

Website: www.igm-wgkk.at

Weiterführende Informationen

Ziel 1: Von Anfang an gesundheitliche Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche erhöhen
Ziel 2: Gesundheitsförderung in der Arbeitswelt stärken
Ziel 3: Selbstständigkeit und Lebensqualität bis ins hohe Alter fördern und erhalten
Ziel 4: Integrierte Versorgung etablieren
Ziel 5: Gesundheitskompetenz der Wiener Bevölkerung stärken
Ziel 6: Prävention, Früherkennung und Behandlungsabläufe bei epidemiologisch relevanten Krankheiten gezielt optimieren
Ziel 7: Psychosoziale Gesundheit der Wiener Bevölkerung stärken
Ziel 8: Lebensraum Stadt weiter attraktivieren, Umweltbelastungen gering halten und Bewegung fördern