Grafik mit vielen grünen Smileys, dazwischen gelbe und rote Smileys, die unglücklich sind.

23. wissenschaftliche Jahrestagung der ÖGPH – 13. bis 14. Mai

Im Fokus der 23. wissenschaftlichen Tagung der Österreichische Gesellschaft für Public Health (ÖGPH) am 13. und 14. Mai 2020 in Graz steht das Thema „Sozialkapital – Sozialer Zusammenhalt stärkt die Gesundheit“.

Am 13. und 14. Mai 2020 laden die Österreichische Gesellschaft für Public Health (ÖGPH), die Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft (SVA) und die Gesundheit Österreich GmbH – Fonds Gesundes Österreich zur 23. wissenschaftlichen Tagung der ÖGPH ein.

Sozialkapital – Sozialer Zusammenhalt stärkt die Gesundheit

Gesundheit bedeutet mehr als die bloße Abwesenheit von Krankheit. Nicht nur biologische und psychische Faktoren, sondern auch soziale Faktoren beeinflussen die Gesundheit. Daher beschäftigt sich die Tagung mit dem Thema „Sozialkapital – Sozialer Zusammenhalt stärkt die Gesundheit“.

Call for Abstracts

Die wissenschaftliche Tagung der ÖGPH bietet Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik die Chance, Informationen auszutauschen und Netzwerke zu bilden. Wer selbst mit einem Beitrag am Programm teilnehmen möchte, kann sein Abstract bis 16. Februar 2020 online einreichen.

Sozialer Zusammenhalt fördert Gesundheit! – Konferenz des FGÖ

Sozialer Zusammenhalt im Zusammenhang mit Gesundheitsförderung ist ein wichtiges Thema. Wer sich schon vorab auf das Thema einstimmen möchte, kann sich für die 22. Österreichische Gesundheitsförderungskonferenz anmelden. Die jährliche Konferenz des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) findet am 12. Mai 2020 ebenfalls im Congress Graz statt.

Veranstaltungsdetails

23. wissenschaftliche Jahrestagung der ÖGPH
Termin: 13. bis 14. Mai 2020
Ort: Congress Graz

Weitere Informationen

23. wissenschaftliche Jahrestagung der ÖGPH
Call for Abstracts