Familien am Spielplatz

Präventionsprogramm „Familien stärken 10–14“

Das international erprobte Programm „Familien stärken 10–14“ verhilft Familien zu einem möglichst konfliktfreien Zusammenleben und unterstützt bei der Suchtprävention. Weiterlesen

8 türkische Teilnehmerinnen und eine Tochter sitzen mit der Psychologin und dem Ernährungsmediziner auf einer Picknickdecke im Park und genießen eine gesunde Mahlzeit

Rundum gesund. Lebensstilmodifikation bei Übergewicht und Adipositas

„rundum gsund“ ist ein Projekt zur geschlechts- und kultursensiblen Gesundheitsförderung bei Adipositas. Das Projekt wird von der WGKK finanziert und von FEM und MEN (Institut für Frauen und Männergesundheit) in Wien umgesetzt. Weiterlesen

Ein Mann mit grauem Bart sitzt lächelnd einer rothaarigen Ärztin im weißen Kittel gegenüber. Sie hat das Blutdruckmessgerät an seinem linken Oberarm angelegt und fühlt gleichzeitig mit ihrer linken Hand seinen Puls.

Diabetes mellitus Typ 2 „Therapie Aktiv“

In Österreich wird die Gruppe der Diabetikerinnen und Diabetiker derzeit auf rund 573.000 bis 645.000 Personen geschätzt, was rund 8 bis 9 % der Gesamtbevölkerung entspricht, darunter 2 bis 3 % noch nicht Diagnostizierte. 85 bis 95 % der Erkrankten sind vom Typ-2-Diabetes betroffen. Weiterlesen

Das Logo des Projektes „Gesunde Angebote für Schulen!" in grauer Schrift und Figuren in Orangetönen

Gesunde Angebote für Schulen

Die Schule ist ein Ort, an dem Menschen viel Zeit verbringen, und sie kann die Gesundheit positiv beeinflussen. Ein gesundes Lern- und Arbeitsumfeld zu schaffen ist das Ziel der schulischen Gesundheitsförderung. Weiterlesen

Eine Frau beim Vortrag vor Publikum

DURCHBLICKer*in – Gesundheitskompetenz für Frauen und Männer in der Erwachsenenbildung

In Workshops wird sozial benachteiligten Frauen und Männern Gesundheitskompetenz lebensnah und anschaulich vermittelt. Weiterlesen

Das Stofftier Fred, der Bär, präsentiert seine Schatzkiste mit praktischen Tipps

„Fred, der Exbärte“: Video-Ratgeber für Eltern

Kurze Videos erklären, was Babys brauchen. Ratgeber ist „Fred, der Exbärte“. Er informiert über Schwangerschaft und Stillzeit sowie über den Beziehungsaufbau zwischen Eltern und ihrem Kind. Weiterlesen

Copyright: www.alkohol.at

Alkohol. Leben können.

Das Projekt „Alkohol. Leben können.“ bietet Menschen mit einer Alkoholerkrankung neue Möglichkeiten der Betreuung, die individuell auf sie und ihre Situation zugeschnitten ist. Weiterlesen

Oberhebamme Christa Hauser-Auzinger in einem Kreißsaal des AKH Wien

Hebammenambulanz des AKH Wien

Die Hebammenambulanz vereint die Vorteile von Hausgeburt und Krankenhaus: sie bietet ein individuelles und persönliches Geburtserlebnis und medizinische Versorgung im Falle von Komplikationen. Weiterlesen

Zwei ältere Frauen mit Nordic Walking Ausrüstung

Gesund fürs Leben – Wiener Hilfswerk bildet Gesundheitsbuddies aus

Das Wiener Hilfswerk sucht ab sofort Wienerinnen und Wiener ab 50 Jahren, die zu älteren, gebrechlichen Personen nach Hause gehen, mit ihnen Bewegungsübungen machen und Ernährungstipps geben. Weiterlesen

Wiener Rathaus

3. Wiener Gesundheitsziele-Konferenz am 21. Juni 2018

Unter dem Titel „Please Mind the Gap . Gesundheitliche Chancengerechtigkeit – Kinder und Jugendliche“ lädt das Büro für Frauengesundheit und Gesundheitsziele am 21. Juni 2018 zu einer interdisziplinären Konferenz ins Wiener Rathaus.

Die Veranstaltung ist ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.
Weiterlesen